3 der 7 größten Verkaufsmythen und wie Verkaufen wirklich funktioniert

Lerne mit Leichtigkeit zu verkaufen

Das Verkaufen im Business ist wohl ein essenzieller Teil. Wahrscheinlich ranken sich genau deswegen so viele Mythen um das Thema. Drei dieser Mythen nehmen wir heute unter die Lupe und nebenbei erfährst du, wie das Verkaufen im Business wirklich funktioniert.

Zum Verkaufen gibt es so viele Sichtweisen, Perspektiven und Meinungen. Je nach Branche, Business und Geschäftsmodell unterscheidet sich die Meinung und die Art des Verkaufens immer wieder ein wenig. Im heutigen Video geht es um Erstgespräche, um die eigene Energie und die Umsetzung von Verkaufsskripten. Brauchen wir all das zum erfolgreichen Verkaufen? Oder eher nicht? Wir decken heute gemeinsam drei der sieben größten Verkaufsmythen auf, sei gespannt und bekomme einen neuen Blick für das Verkaufen im Business.

Bist du Coach, Berater, Healer oder anderweitig in diesem Bereich unterwegs? Dann ist der erste Mythos wahrscheinlich der, welchen du bisher schon so oft zu hören bekommen hast.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du musst Erstgespräche führen, um zu verkaufen

Als ich vor 5 Jahren mit meinem allerersten Blog gestartet bin, gab es noch nirgends in dieser Buble Erstgespräche. Es gab keine Strategiegespräche, keine Claritycalls, Kennenlerngespräche oder, oder. Ich bin eineinhalb Jahre aus der Onlinewelt ausgestiegen und als ich zurückkam, war plötzlich alles anders – überall gab es Erstgespräche!

Was nutzen dir Erstgespräche?

Mithilfe von Erstgesprächen kannst du deine Zielgruppe unfassbar gut kennenlernen und eine hervorragende Marktforschung betreiben. Deine Inhalte können sich weiterentwickeln und du gewinnst ein besseres Gefühl für deine Zielgruppe. Du kannst durch Erstgespräche deine Inhalte besser auf deine Kunden zuschneiden.

Erstgespräche limitieren deine Art des Verkaufens

Zeitgleich brauchst du aber kein Erstgespräch, um erfolgreich zu verkaufen. Du musst keine Erstgespräche oder Claritycalls führen, um Kunden zu gewinnen. Ja, diese Art des Gesprächs ist super wertvoll. Aber für die Kundengewinnung und deine Art des Verkaufens im Business sind Erstgespräche nicht essenziell. Warum? Glauben wir, wir können nur über diese Gespräche verkaufen, limitieren wir uns selbst. In der Woche hast du nur eine begrenzte Anzahl an Stunden zu Verfügung. So deckelst du dein Einkommen und dein Wachstum direkt. Du limitierst dich direkt und siehst gar nicht die Möglichkeit, dass jemand ohne vorherigen Call bei dir bucht. Das wiederum ist keine smoothe Art des Verkaufens, das ist eine Limitierung deines Selbst.

Don’t get me wrong. Erstgespräche sind genial, um ein Gefühl für deine Kunden zu bekommen. Sieh es als eine Art der Marktforschung und werde selbstbewusst in deinem Angebot und deinem Business. Zeitgleich darfst du aber auch die Limitierung rausnehmen. Lasse Buchungen auch direkt zu, limitiere dich nicht selbst und verkaufe so, wie es sich für dich gut anfühlt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Es geht beim Verkaufen ausschließlich um deine Energie

Ein in der Onlinebusiness-Welt sehr verbreiteter Mythos. Es geht nur um deine Energie, du brauchst überhaupt gar keine Strategie und alles wird sich von alleine fügen… Versteh mich hier bitte nicht falsch, ich selbst bin sehr in der Energiearbeit verwurzelt. Marketing ist für mich die Verlängerung unserer Energie. Mit Energiearbeit ist ein unfassbares Wachstum im Business möglich. Es ist aber eben nicht nur der HighVibe, welchen man braucht damit Kunden dir die Türe einrennen und du mit Leichtigkeit verkaufst.

Warum ist die Energie nicht alles, was es zum erfolgreichen Verkaufen braucht?

Wir sind zyklische Wesen, nutzen wir nur die Energie(arbeit) setzen wir uns selbst wieder ein Limit. In unserem Naturell liegt ein stetiges auf und ab. Wir können gar nicht immer auf einer hohen Frequenz schwingen. Da sind hohe und niedrige Ausschläge. Denken wir also, es geht nur um die eigene Energie, dann erlauben wir uns nicht, dass das eigene Business auch dann gut laufen kann, wenn es uns selbst weniger gut geht. Natürlich geht es auch um die eigene Grundenergie. Um limitierende Glaubenssätze, Blockaden und tiefe Transformation. Aber die Energiearbeit ist nicht alles, du kannst nicht immer im high vibe sein, es darf auch mal weniger gut laufen und du musst dich nicht immer gut fühlen. Und auch, wenn es dir nicht gut geht, darf dein Business laufen und du kannst mit Leichtigkeit verkaufen.

Die Strategie des Verkaufens hinter der Energie

Übrigens, dieses “du brauchst keine Strategie, alles kommt zu dir, wenn du nur genügend an dich glaubst und deine Frequenz oben hältst” – genau das IST eine Strategie. All das ist eine ausgefuchste Art des Marketings und liefert dir genau das, was du gerade suchst: Die einfachste Lösung. Sind wir nicht alle auf der Suche nach der Lösung für die Millionen auf dem eigenen Konto? Wir dürfen Strategien und Strukturen haben, wir brauchen diese und werden genau so im eigenen Flow und in der eigenen Energie unterstützt.

3 der 7 grössten Verkaufsmythen und wie verkaufen wirklich funktioniert

Du musst dich an ein Verkaufsskript halten

So mache ich es. Warum? Damit du auch mal rauskommen kannst aus der Instabubble. Du brauchst ein nachhaltiges Business, mit dem die Kundengewinnung spielend leicht sein darf. Ich habe dir heute dreieinhalb MöIch habe selbst sehr lange mit einem Verkaufsskript gearbeitet. Meine Conversionrate war gut, ich war bei ca. 20%, das ist eine Menge! Als ich dann begonnen habe, die Gespräche intuitiver zu führen, war ich auf einem bei einer Conversionrate von 80%. Nachdem ich dieses Verkaufsskript aufgelöst und erleichtert habe, wurde alles leichter. Denn hat man das Gefühl eingesperrt zu sein, das Gespräch nicht (mehr) mit Leichtigkeit führen zu können, dann merkt das auch der potenzielle Kunde. Im Verkaufsskript an sich stehen so viele wertvolle Dinge für das Verkaufen im Business. Aber du darfst diese zu deinen eigenen machen.

 Deine Unterstützung für das Verkaufen im Business

Was denkst du über das Verkaufen? Fällt es dir leicht? Erkennst du dich in einigen Mythen wieder oder limitierst du dich vielleicht noch irgendwo selbst? Dazu möchte ich dir gerne den Bright Business Club empfehlen. Dabei kannst du dich voll auf dein Business konzentrieren, wir bringen das Verkaufen und dein Business selbst auf das nächste Level! 

Nimm die Abkürzung und baue dein Business nachhaltig auf. Lerne endlich jeden Launch zu genießen und dein gesamtes System auf Erfolg zu polen.  Spüre endlich die Freiheit, welche du dir durch dein Business gewünscht hast – zeitlich und finanziell. 

Als Mitglied im Bright Business Club (oder von uns auch liebevoll BBCianer genannt) profitierst du von einer großartigen Community und baust dir ganz nebenbei ein großes Netzwerk an anderen Unternehmen auf, welches dir die nötige Portion Vitamin B schenkt. Hier bekommst du alle Infos zum BBC: https://brightbusinessconcept.com/bright-business-club/

Kreiere deine eigene Art des Verkaufens

Spüre in dich hinein, was haben die Mythen in dir ausgelöst. Schau dir gerne das passende YouTube Video an, um noch mal tiefer zu tauchen und achte darauf, was machen die Mythen (und Erklärungen) mit dir? Und dann mach die gewonnenen Erkenntnisse zu deiner eigenen Realität. Beginne mit Leichtigkeit zu verkaufen, genau so, wie es sich FÜR DICH richtig anfühlt. Ob mit Skript oder ohne, ob mit Erstgespräch oder nicht. Das Verkaufen im Business muss sich für dich gut anfühlen.

Alles Liebe, deine Ramona

Finde jetzt kostenlos heraus was dein
Bright Business Profile ist!

Entdecke welches Potenzial in deinem aktuellen Bright Business Profile steckt und kreiere aus deinem Innen heraus das Business, das WIRKLICH zu dir passt.

Erkenne deine nächsten Action Steps und was jetzt für dich wirklich funktioniert!